Freitag, 25. Dezember 2015

2 Stunden vor Schließung. ...

...des Links sehr sehr verspätet meine Adventskalenderausbeute der zweiten AKW-Woche.

Erstmal wünsche ich Euch allen frohe Weihnachten und hoffe, dass bisher alles friedlich und harmonisch verlaufen ist. Bei uns war es trotz einiger Widrigkeiten in der Vorweihnachtszeit ein schönes Fest fast ohne Stress und Hektik.


Wir haben hier nämlich wieder wunderbare zwei Wochen hinter uns mit HandMundFuß-Krankheit beim Kind und anschließend einer dicken Halsentzündung bei mir, letztere noch immer nicht überstanden. Dass ich da nicht so wirklich zu was gekommen bin (und die Weihnachtsvorbereitungen trotzdem erledigt werden wollen), kann wohl jeder nachvollziehen...

Die Bilder der letzten zwei Kalenderwochen kommen in ein paar Tagen nach. Dann auch wieder mit schöneren Bildern und nicht am Handy getippt....

 Ich habe Muffinförmchen, Knöpfe, Stempel, Perlen, Streudeko und "Danke"-Anhänger in meinen Päckchen gehabt. Außerdem das LAnanastape, welches lustigerweise am gleichen Tag drin war wie die Ananas ins Piepsels Piratenkalender :-)
Das wars auch schon wieder für heute. Jetzt geht's ins Bettchen zum Gesundschlafen.

Liebe Grüße 
Mari


Montag, 7. Dezember 2015

Ich bin die Letzte...oder die unendliche Geschichte mit dem Kabelanbieter

Guten Morgen, na hattet ihr alle einen schönen Adventssonntag und hat es der Nikolaus gut gemeint?
Bei uns war der Nikolaus gestern zum ersten Mal "persönlich" da-das war für die Kinder richtig toll und wir hatten alle einen tollen Nachmittag.

Puh, schon eine Woche ohne Festnetz, Internet und (was zu verschmerzen ist) HD-Fernsehen. Wenn nicht mein Vermieter den Telefonanschluss in den STECKDOSENFREIEN Flur gemacht hätte, wäre ich auch niemals auf die Idee gekommen, meine gesamte Kommunikation über den Kabelanschluss zu regeln.... Aber nach zwei Jahren mit schlechter Internetverbindung und häufigen Störungen reiße ich glaub ich lieber die Wände auf und lege ne Steckdose in den Flur, als mich weiter über dieses Unternehmen zu ärgern.... Magenta ist doch schöner als bunt;-)

Aber genug der Kritik, nun kommt doch noch mein Post zur ersten Adventskalenderwoche. Spät, weil ich noch immer auf das Internet gehofft habe.... Nun halt über den (eher schlechten) Hotspot des Handys.
 
In ein paar Tagen ist ja schon wieder der Zwei-Wochen-Post, aber hier erstmal der Inhalt der ersten vier Tage.



Drin war Webband in lila,Nervennahrung (bei der ich allerdings noch immer nicht rausgefunden habe, was das für Tierchen sind), Perlen und vier Papiertütchen mit süßen Wintertiermotiven:-)

Danke an Rea von Milchkaffee. Ich bin schon gespannt auf die nächsten Tage! Ups, da fällt mir auf, dass ich das heutige Päckchen und auch meinen Schokokalender vom Schweden heute noch gar nicht geöffnet habe:-)

Nun werde ich mich mal wieder ans Telefon begeben, die Hotline anrufen(vom Handy ist das natürlich auch unwesentlich teurer *grrrr*), DURCHATMEN und dann wieder den ganzen Sermon runterbeten. Uaaahhhh, ich will nicht mehr.

Trotzdem einen schönen Montag und eine tolle Woche.

Liebe Grüße
Mari




















Montag, 30. November 2015

Einmal werden wir noch wach...


...dann ist erster Adventskalendertag!

Das Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade ist das erste Bloggerwichteln, bei dem ich mitmache.

Als irgendwann der Hermesbote anklingelte, wusste ich erst gar nicht, was der mir denn bringen würde.... Lag wohl daran, dass ich mit meinem Wichtelkalender noch nicht so weit war....
Aber ein Blick ins Päckchen und TADAAAAAA, da war er-MEIN KALENDER

Und so sieht er, auf meinem Schrank im Wohnzimmer aufgebaut, aus:


(Das Hochladen des Bildes bzw. das Einfügen klappt vom PC aus heute einfach nicht, also habe ich leider nur ein Handyfoto im Angebot...)

Ausgesucht und verpackt hat ihn für mich Rea vom Blog Milchkaffee.

Das Papier passt perfekt in mein Wohnzimmer und auch zur Weihnachtsdeko!!!!

Ich hab dann nochmal den Teaser angeschaut und musste lachen, da Rea ja offensichtlich zuerst schon gepostet hat, für wen die Päckchen bestimmt sind. Aber das habe ich damals entweder überlesen oder sie war schon den zahlreichen Aufschreien gefolgt und hatte meinen Namen gelöscht ;-) So war es für mich dann wirklich eine Überraschung.

Bewichtelt habe ich Elke von CASA COEUR noble.

Nun freue ich mich schon ganz doll auf morgen früh.

Danke nochmal an Rea und an die beiden Ausrichterinnen Janny und Katharina!!!

Bis spätestens Freitag;-)

Mari



Donnerstag, 26. November 2015

UniSimply probegenäht-es wird wild

Es ist tatsächlich schon einen ganzen Monat her, seitdem ich das EBook "UniSimply" von UNICO probegenäht habe. Aber bisher habe ich es einfach nicht geschafft, Euch das Ergebnis vorzustellen....

Jetzt ist es aber soweit, tadaaa!!!

Durch das tolle Beispiel in dem EBook habe ich mich dazu inspirieren lassen, auch mal Fellimitat zu verwenden. Für mich ne echte Premiere-das einzige Fell, das ich bisher zu Hause hatte, befindet sich an Stofftieren :-))))

Die Rückseite ist ähnlich....
Das ist nämlich eigentlich die im Ebook vorgesehene Vordertasche... Wie man unschwer erkennen kann, habe ich die aber SCHIEF draufgenäht *heul*. Und auf dem Kunstleder alles wieder aufmachen hat sich nun nicht wirklich angeboten. Also habe ich kurzerhand einfach noch eine Tasche genäht -allerdings mit Falte, damit auch was reingeht. Und mit dem Rand aus Fell gefällt es mir auch noch viel besser als ganz in Fell.
Um die Optik dann richtig "rund" zu bekommen, habe ich das mit dem Rand auch bei den Henkeln wieder aufgegriffen.

Der Boden hat nun durch die große Fläche und das Kunstleder ziemlich guten Stand.
 

Innen habe ich zusätzlich eine Reißverschlusstasche und ein Karten-/Handyfach eingenäht.

Verwendet habe ich braunes Kunstleder und Fellimitat von einem nicht identifizierbarem Vorbild-wenn Ihr ne Idee habt, was da für ein Tier Modell gestanden hat, dann sagt es mir bitte.....
Den Innenstoff hatte ich mal in einem Überraschungspaket.

Die Tasche eignet sich hervorragend für den Abend, sie ist nicht zu groß, aber es passt trotzdem ne Menge rein.

Im Ebook findet Ihr noch eine Menge anderer Varianten und auch viele Anregungen für Verzierungen aller Art.

Und damit rumst es heute mal endlich wieder und auch bei TT schau ich mal vorbei.

Mein Wichteladventskalender ist auch da, ich habe ihn schon aufgebaut und kann den nächsten Dienstag kaum abwarten ;-)

Einen schönen Donnerstag!

Mari





Dienstag, 24. November 2015

Schals und Mützen für den Schrank...?

Ja es ist plötzlich kalt, aber ich war vorbereitet. In den letzten Wochen habe ich den ein oder anderen Schal plus ein paar passende Mützen gemacht.




Die Schals habe ich alle so zugeschnitten, die Mützen sind nach dem Ebook "Easybeanie" von Elberbsen.

Und was will der Piepsel anziehen???? Natürlich den uralten Wollschal in grau........... :-)

In diesem Sinne eine tolle Woche.

CreadienstagDienstagsdingeMade4Boys Kiddikram

Mari



Donnerstag, 12. November 2015

KSW 13 - wieder mit Verspätung

Wenigstens bin ich pünktlich fertig geworden ;-)


Aber der Reihe nach ;-)

Das Stöffchen war mal ne absolute Herausforderung oder auch eher ein Albtraum....
Wenn auch alle anderen KSW-Stoffe zumindest nach ein paar Tagen mit mir geredet haben, dieses Stück war absolut stumm. Ich habe dann mal den wirklich hervorragend passenden Kombistoff daneben gelegt, quasi zur Stimmungsaufhellung, aber hat auch nichts genutzt.

Aus lauter Verzweiflung habe ich dann erstmal ein Tatütä genäht-zum Anfüttern;-) Hätte ich mal auf die Homepage gesehen anstatt mein altes ausgedrucktes Schnittexemplar zu nehmen, dann wäre meine Wahl eher auf die 2.0 Version gefallen.
Den Teaser zwischendurch habe ich dann auch mal verpasst :-( Hm, verhext.....

Als dann die "letzte Erinnerung" von Janka kam, musste ich dann doch nochmal den "Feind" aus der Ecke kramen.... Eigentlich habe ich mir ja vorgenommen, niemals "nur" einen Beutel bei der KSW zu nähen, aber der Stoff ließ sich auf nichts anderes ein:-(

Um es ein bisschen netter zu machen, hab ich dann ein bisschen Patchwork gemacht.


Als "Highlight" gabs dann noch die Lasche außen und das Chiptäschchen innen.
Und nun spricht die Tasche mit mir:-) Ich finde sie ziemlich gut gelungen und mit dem Kombistoff nun total harmonisch.

Die anderen Ergebnisse habe ich mir auch tatsächlich nur auf dem Finalpost von Janka angesehen-aber ich hole es nach, fest versprochen:-)))

Jetzt liege ich in den letzten Zügen fürs Adventskalenderwichteln.....

Dann mal mit nem Tag Verspätung zum Finale zu Janka, zur KSW-Galerie von Appelkatha, zu Taschen und Täschchen, Nix Plastik und RUMS.
















Mittwoch, 4. November 2015

uuppsss.....Teaser verpasst...

Während der Piepselpapa im sonnigen Brasilien weilt, kümmere ich mich hier darum, dass alles läuft.
Vielleicht hätte ich meine ganzen Nähvorhaben doch mal überdenken sollen, denn ich muss hier zusätzlich den 4.Geburtstag vorbereiten und auch die Meute hier zuhause bespaßen ;-)

Und für die Zwischenzeit habe ich noch das KSW-Projekt und das Adventskalenderwichteln.....
Probegenäht habe ich zwischendurch auch noch, das Ergebnis zu zeigen habe ich leider noch nicht geschafft....

Lange Rede kurzer Sinn, ich bin mit allem so ein klitzekleines bisschen im Verzug und habe deswegen auch den gestrigen Teaser verschludert.

Der Berg der "Inhalte" wächst, aber die Verpackung habe ich noch sagen wir mal vernachlässigt. Deswegen gibts nur einen Blick auf die Zahlen:







Montag kommt der Papa wieder, da werde ich zwei Nachschichten einlegen, damit das Päckchen pünktlich rausgeht :-)

Liebe Grüße
Mari


Dienstag, 22. September 2015

Finale der KSW 12

Da mir bei der letzten KSW leider das Losglück nicht hold war, habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, dass ich nun zum vierten Mal teilnehmen darf. Ausgerichtet hat die KSW 12 die liebe Katharina aka Appelkatha, die "Mutter der KSW".
 
So wie beim letzten Mal hat der Stoff bei seiner Ankunft mal so gar nicht mit mir gesprochen. Dann habe ich mal alle meine gespeicherten Schnittmuster durchgesehen und bin auf das Snappy Manicure Wallet von noodlehead gestoßen. Das wollte ich mir schon lange nähen, aber warum auch immer haben mich die englische Anleitung und die Zoll-Maße abgeschreckt. Aber war gar nicht schlimm ;-) Gibt ja Umrechnungstabellen und zur Not kann man auch mal ein Wort nachschlagen.

Das einzige Vögelchen auf meinem Stoff konnte ich zum Glück wunderbar auf der Vorderseite der Tasche zur Geltung bringen.

 
Die vier Nagellackfächer und das Reißverschlussfach bieten recht viel Platz für die "Grundausstattung". Vielleicht nähe ich mir nochmal eine Tasche mit mehreren Reihen der Nagellachfächer für die restliche Sammlung ;-)



Die Kombistoffe hatte ich zuhause, vor einiger Zeit bei Alles für Selbermacher geordert. Von den hier gezeigten Reißverschlüssen passte längenmäßig letztlich nur der türkisfarbene.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und habe nun endlich immer alles zusammen und muss nicht in den Tiefen eines Kastens suchen.....

Wenn Ihr sehen wollt, was bei den anderen KSWs so zustande gekommen ist-hier gibt's ne tolle Galerie.

Jetzt mal schauen, was die anderen Mädels so zum Finale gezaubert haben.

Und ab damit zu Creadienstag, zur Kostenlosen-Schnittmuster-Linkparty und HoT.


Habt einen schönen Tag!
Mari
 


Freitag, 18. September 2015

Adventskalenderwichteln und Freude


Appelkatha und jannymade richten wieder ein Adventskalenderwichteln aus!


Da wäre ich doch sehr gern dabei! 

Nachdem ich wegen einiger Kurzurlaube und eines Sommerurlaubs eher weniger zum Bloggen gekommen bin, geht es spätestens Dienstag mit dem KSW-Finale weiter!

Genäht habe ich zwischendurch auch einiges, das zeige ich dann im Laufe der Woche... Vielleicht bekomme ich ja auch mal Tragebilder zustande.....

Einen weiteren Grund zum Freuen hatte ich heute bei meiner Rückkehr aus dem Urlaub. Da lag nämlich ein Päckchen von Pech & Schwefel im Briefkasten und das war drin:

Einen extra Freutagspost gibts übrigens, wenn nach Jahren diese Orchidee mal wieder blühen sollte.....

Was gabs sonst heute zum Freuen? Wäscheberg nach vier Tagen Texel? Ein sich festklammerndes und hysterisch weinendes Kind beim Abgeben in der Kita? Eine Nachbarin die mich angemotzt hat, weil ich die Frechheit besessen habe, zu verreisen und gleichzeitig ein Paket zu bestellen, das 1,5 Tage ihren Flur verschandelt hat? Der Bus, der alle 5 Minuten vor meiner Tür durch die 30er-Zone brettert, weil auf der Hauptstraße ein Tagesbruch ist? Das damit zusammenhängende absolute Halteverbot vor meiner Haustür?

Aber ein fröhliches Kind beim Abholen, das im Moment wie ein Verrückter durch die Gegend rennt und sich seines Lebens freut :-)

Ein schönes Wochenende!

Mari



Freitag, 4. September 2015

Freutag und Teaser KSW 12

Jippie, ich bin wieder dabei, bei der KSW 12,  die wieder von der lieben Katharina ausgerichtet wird.
Und heute ist ein wirklicher Freutag, denn ich habe mich endlich entschieden, was ich aus dem Stöffchen machen werde, puh....


Bei den Reißverschlüssen werde ich mich während des Nähens inspirieren lassen, welche Farbe es wird.

Jetzt kann ich es schon kaum mehr abwarten, das fertige Teil in Händen zu halten. Ach ja, gutes Stichwort*dummdidumm*...
Zu sehen gibt es das Ergebnis aber erst am 22.September hier und bei Appelkatha.

Ein schönes Wochenende.

Mari




Donnerstag, 3. September 2015

Sternenschätzchen

Ich brauchte unbedingt eine neue Tasche, ganz schlicht und möglichst nicht bunt. Auf der Suche nach einem passenden und großflächigen Schnitt habe ich dann das "Stoffschätzchen" aus dem farbenmix-Adventskalender wieder rausgekramt. Die Tasche hat genau die richtige Größe und einen schön breiten Boden.
Der Stern musste unbedingt drauf. 

Verzichtet habe ich wegen der Schlichheit auf Außentaschen und natürlich auf das "Stoffschätzchenguckloch" und habe aus den einzelnen Schnittteilen ein großes gemacht. Vernäht habe ich schwarzen Jeansstretchstoff, der sich durch die Vlieseline aber nicht mehr gedehnt hat.

Für den Stern habe ich weißes Leder appliziert-das ging überraschend gut.

Die Taschenhenkel habe ich aus einem Gürtel zugeschnitten. Die offenen Enden mussten gut fixiert werden, daher war es unter der Maschine schon etwas dick mit drei Lagen Jeans und dem Leder drunter. Aber sieht ja keiner so nah drauf ;-) Befestigt wurde das Ganze dann noch mit Hohlnieten, die ich hinten mit einem Stückchen Leder verstärkt habe. 

 Hier reichte doch glatt der Stoff nicht mehr und ich musste stückeln-sieht aber doch aus wie geplant, oder?
 Innen dann wieder mein obligatorisches Kartenfach und den Karabiner. (Warum in aller Welt suche ich dann immer noch ständig meinen Schlüssel???)
Auf der anderen Seite ist eine Reißverschlusstasche, die über die ganze Taschenbreite geht.


Mit meiner neuen Tasche bin ich rundherum glücklich, sie hat genau die richtige Größe und passt auch endlich mal zu meiner meist grau-schwarzen Garderobe ;-)

Und ab damit zu RUMSSternenliebe und TT.





Mittwoch, 2. September 2015

Wickie....für drüber und drunter

Nachdem das tolle Wickie-Stöffchen nun schon eine kleine Ewigkeit in meinem Stoffschrank auf seinen Einsatz wartet, habe ich mich nun genötigt gefühlt, es endlich zu verarbeiten.
Mein Kind hat nämlich pädagogisch völlig unwertvoll  während unseres Urlaubes in jeder freien (und von Mama als Aufräumzeit genutzten) Minute seine Wickie-DVD angeschaut. Mittlerweile kann auch ich sie auswendig .....

Von so einem Urlaubstag auf dem Bauernhof wird man als Kind ja schon früh müde, also habe ich mir gedacht, dass es für die Abende doch nett wäre, meine Nähmaschine mitzunehmen. So habe ich dann den Wickiestoff rausgekramt.... Die Farben waren mir aber eigentlich für Oberbekleidung etwas zu krass, also würde es ein Schlafanzug werden:


Das Oberteil habe ich nach dem Raglanshirt von mommymade genäht und die Hose ist vom Freebook Day&Night von nEmadA

Für den Hosenbund habe ich wieder Bündchenstoff genommen. Finde ich für nachts irgendwie auch angenehmer als ein Gummiband.

Da der Stoff für eine komplette Hose nicht mehr ausreichte, habe ich noch sonnengelben Jersey nachbestellen müssen und konnte den Schlafi erst zuhause fertig stellen.

Aber hier ist er gleich in Gebrauch genommen worden.

Die Tragefotos sind natürlich wieder schnell gemachte Aktionsbilder, mehr ist nach wie vor nicht drin....

Und weil noch ein Fitzelchen übrig war, gab es auch noch eine Undie von mommymade.

Am Hosenbeinende konnte ich es mangels Stoff nicht vermeiden, dass ein Stückchen des Randstreifens zu sehen ist. 
Die Undie ist übrigens ratzfatz genäht und sitzt wirklich klasse. Aber beim nächsten Mal werde ich wohl doch mal ein Gummi nehmen, das Bündchen weitet sich im Laufe des Tages einfach zu sehr.


Nun ab damit zu Made4Boys, Kiddikram und in die Stoff & Liebe-Galerie.


 







Mittwoch, 5. August 2015

KSW 12-natürlich möchte ich wieder dabei sein

Und deshalb bewerbe ich mich doch kurz und schmerzlos hier. Da ich im Urlaub bin, mal wieder nur ein Handypost.LG Mari



Sonntag, 2. August 2015

Gewonnen hat...


ROTE SCHNEGGE!!!! Herzlichen Glückwunsch!  Nur ein kurzer Post übers Handy - das lässt  nicht einmal irgendwas an Layout zu :-( Ich bin im Moment sehr mit dem echten Leben beschäftigt, daher auch erst heute ein Piep. Bald wieder mehr. Eure Mari































Dienstag, 28. Juli 2015

Ritterliches Sommeroutfit

Vor ein paar Wochen bin ich am Samstagmorgen bei uns über den Wochenmarkt geschlendert und habe meinen Augen kaum getraut: Ein Stand mit Stoffen-auf unserem Markt! Der Wahnsinn....
Da mein Vorrat an Stoffen aber nun sagen wir mal nicht gerade klein ist, wollte ich nur mal eben sehen, wie überhaupt das Angebot aussieht. 
Der Zwerg hatte sich dann aber ruckzuck schon einen Stoff ausgesucht und wollte den unbedingt mitnehmen... Da es mal was ganz anderes war als immer nur Raketen und Autos, habe ich dann schweren Herzens (hahahahahahaha) einen Meter mitgenommen. Zuhause habe ich in meiner großen Jerseytruhe dann wirklich gut passende Kombistoffe und Bündchen gefunden :-)


 Eine schnelle Sommerkombi aus halblanger Schlupfhose und T-Shirt.
Das Ensemble wurde auch sofort mit Begeisterung angezogen und auch nicht wieder sauber ausgezogen....

Eigentlich sollten die Beine jeweils unterschiedlich sein-aber natürlich habe ich das beim Zuschneiden kurzzeitig vergessen....... So gibts nun ne andere Rückansicht ;-)


Die Fotos sind leider Handyfotos, aber ich muss bei Tragefotos am Kind wirklich nehmen was kommt....

Der Schnitt für die Schlupfhose war mein allererster gekaufter Schnitt - von Elsbeth&Ich. Nach diesem Schnitt habe ich auch das allererste Kleidungsstück überhaupt für meinen Sohn selbst genäht - damals noch eine echte Herausforderung (da dachte ich: was bitteschön ist Bündchenstoff und wieso ist der nur halb so breit wie die Hose und wie in aller Welt soll ich den daran genäht kriegen????)
Das Shirt ist die Nr.19 aus der Ottobre 1/2015.

Und nun schicke ich nach langer Zeit mal wieder was zum Creadienstag, zu made4boys, zu den DienstagsDingen und zu Kiddikram.

P.S.:Nicht die Verlosung vergessen.

Montag, 27. Juli 2015

Jayme kommt daher....mit Verlosung!!!

Nach langer Zeit gibt es bei mir auch mal wieder einen Post-und mit dem bin ich auch schon sehr spät dran :-( Ich durfte probenähen - diesmal für die tolle Jayme von jannymade.
 

Das EBook kommt in verschiedenen Varianten daher, aber ich habe mich für die einfache Version mit umgenähten Beinausschnitten und einem eingenähten Gummi im Bund entschieden.


Die Hose sitzt wirklich super. Ich persönlich mag es an der Seite ja auch eher breiter, da kam mir der Schnitt sehr entgegen.

Eine Version mit Einfassband habe ich auch gemacht-aber da ich damit einfach total auf Kriegsfuß stehe, ist es an den Seiten so unordentlich geworden, dass ich kurzerhand an den Seiten einfach was abnähen musste. Da habe ich natürlich in der Breite so viel verloren, dass die Hose nun eine Mädchenunterhose geworden ist ;-) Oben gabs dann einfach ein Strickbündchen.



Vernäht habe ich die bunten Sterne in mint von Eladu.

Das Ebook ist ab sofort hier erhältlich.

Janny war so lieb und hat für jede Probenäherin ein Ebook zur Verlosung zur Verfügung gestellt.
Schreibt einfach bis zum 31.07.2015 22.00 Uhr einen Kommentar unter diesen Post. Die Gewinnerin werde ich am 01.08.2015 bekannt geben.

Und nun ab damit zu outnow und Sternenliebe.

Dienstag, 9. Juni 2015

Ein Kraftakt ....

..zum Finale der KSW 10, diesmal ausgerichtet von der Selbermachbine.

Da war ich ganz happy, dass ich für den tollen Retrostoff ausgelost wurde, aber als dann das Stöffchen in der Post war, lösten sich meine Pläne leider in Luft auf, da das Material nicht für mein gedachtes Projekt geeignet war.... Also erstmal zur Seite legen....

Und dann wurde ich krank.... Zuerst eine heftigste Angina mit abendlichem Besuch des Notdienstes (wo ich außer bei einer Blasenentzündung am Sonntag noch niemals war), um ein Antibiotikum zu bekommen. Die hat mich dann eine Woche richtig niedergestreckt und insgesamt zwei Wochen gedauert.... Kaum war das vorbei, hat mein Sohn mir die wunderbare Hand-Fuß-Mund-Krankheit angeschleppt. Nicht nur, dass mir mein ganzer Rachen und Hände und Füße höllisch weh taten, nein, ich durfte auch den Kleinen nicht in die Notkita (oh ja, wir hatten Glück und haben einen Platz ergattert) bringen. Also musste Oma mit ran und irgendwie haben wir uns dann eine Woche so "durchgewurschtelt"....

Ach ja und dann war da ja noch die KSW, deren Finale plötzlich nur noch ein paar Tage entfernt war....
Nähen kam in den letzten Krankheitswochen nämlich gar nicht vor-auch nicht gedanklich...

Also habe ich dann am Samstagnachmittag in einem wirklichen Kraftakt ein Wildspitzportemonnaie von farbenmix gebastelt.

 
Ich hab mich mit der Anleitung bisschen schwer getan, da auf den Fotos irgendwie alle Schnittteile innen die gleiche Farbe hatten und ich irgendwann einen dicken Knoten im Gehirn hatte.... Irgendwann hats dann aber doch geklappt und ich finde dafür, dass es eine Notlösung ist, ist die ganz gut geworden ;-)

Ich habe mich für die breite Grundvariante entschieden.






Passende Kombistoffe waren gar nicht so einfach zu finden, da die Grüntöne schon sehr speziell sind ;-)

Liebe Bine, danke dass ich dabei sein durfte. Dass ich das Ganze nicht so "genießen und ausleben" konnte wie sonst, ärgert mich zwar, aber ich kann es ja nun auch nicht ändern. Hauptsache, alle sind wieder gesund!

Allerdings muss ich sagen, dass ich noch immer wieder keinen Draht zu meiner Nähmaschine gefunden habe. Hoffentlich legt sich das bald wieder.

Denn nach der KSW ist vor der KSW :-)

Nun noch ab damit zur KSW-Ergebnis-Galerie bei Appelkatha und zum Creadienstag.

Und nun mal schnell bei den anderen fleißigen Näherinnen nachgesehen.

Einen schönen sonnigen Tag.

Mari

Freitag, 17. April 2015

KSW 9 - Mein Ergebnis

Und schon wieder ist ein KSW-Finale, schon das neunte!

Janina von Schmitt Happens hatte schon im Vorfeld damit "gedroht", dass dieser Stoff eine Herausforderung sein würde. Doch als er dann bei mir war und ich ihn aus dem Umschlag geholt habe, wusste ich sofort, dass es ein Top werden muss! Naja, wenn ich mir den Stoff in Originalgröße 5x8m vorstelle, dann kann man vor dem Muster nun wirklich groooße Angst bekommen :-))))
Die einzige Herausforderung war jetzt nur, das kleine Stückchen Stoff irgendwie in ein Schnittmuster hineinzubekommen....

Ich habe mich dann an das schon vor Ewigkeiten heruntergeladene Freebook Yumi von ki-ba-doo erinnert, das nämlich mit angesetzten Trägern ist und somit den Stoffverbrauch schon sehr senkt :-)

Das Muster habe ich mir dann entsprechend der Stoffgröße zurechtgeschnitten und das ist draus geworden:


Yumi ist ja eigentlich ein Top in zwei Lagen, aber mangels Stoffbreite musste ich da eine einlagige Variante draus "basteln". Nach dem ersten Nähen habe ich auch noch ein paar Anpassungen in der Taille vornehmen müssen.
Aber so kanns jetzt bleiben und ich bin sehr glücklich damit! 


Flatternd im Wind
 Einmal in voller Breite.
Die Rückseite ist ein einfacher schwarzer Jersey. Die Ärmelausschnitte habe ich gesäumt.
 
 Die Träger habe ich aus dem "Rückenjersey" geflochten und einfach festgenäht.

Jetzt muss es nur noch dauerhaft warm werden, dann wird das Teilchen auch seine Tragepremiere haben.

Danke an Janina für das Ausrichten der KSW und für den tollen Stoff!
Und nach der KSW ist vor der KSW ;-)

Und nun geht's damit zum Freutag und zur KSW-Galerie bei Appelkatha.

Euch allen ein tolles und hoffentlich sonniges Wochenende!

Mari