Freitag, 23. Januar 2015

Freutag mit KSW, Cappuccino, Bioladen und Tulpen

Heute gibts kleine Freumomente für mich.

Endlich habe ich eine Entscheidung getroffen, wie ich den tollen Stoff von Janny anlässlich der KSW 7 vernähe. Ich bin damit sehr glücklich, da die Farbkombi mal was anderes ist als meine üblichen... Zugeschnitten ist auch schon alles-es kann also losgehen.

Aber natürlich gibt's die Bilder erst zum Ende der Aktion am 8.Februar.



Dann gabs heut mal einen Cappuccino zum Frühstück-mach ich ja eher selten, weil ich mich über das Reinigen des Milchaufschäumers so gar nicht freuen kann ;-) Dazu etwas Obst (der Teller hätte größer sein dürfen..) und noch zwei Scheiben vom genialen Sesam-Vollkorntoast von Backbord  (die aber nicht "fotowürdig" waren).

Meine Bestellung bei meinem tollen Bio-Lieferservice Flotte Karotte habe ich auch fertig gemacht. Da freue ich mich schon immer freitags, was es montags Nettes gibt. Diesmal werden u.a. Broccoli, Blutorangen, Grapefruit, Äpfel und Fleischtomaten dabei sein. Dazu ein Pack Eier von wirklich glücklichen Hühnern und ein Sonnenblumenbrot. Die Entscheidung, den Großteil der frischen Lebensmittel vom Bio-Laden bringen zu lassen, war wirklich goldrichtig. Nicht nur, dass die Sachen wirklich frischer sind und sich viel länger halten als die aus dem Supermarkt-es liegt auch immer mal wieder Obst oder Gemüse in der Kiste, welches man nicht kennt oder sich noch nicht dran getraut hat. Dazu gibts dann immer passende Rezepte.

Und dann noch der (wohl in den nächsten Wochen obligatorische) Tulpenstrauß der Woche:



Habt ein schönes Wochenende! Ich hoffe ja auf Schnee.... Nach dem letzten Ausflug mit Papa ist der Kleine ganz wild aufs Rodeln :-)

Liebe Grüße Mari




Donnerstag, 22. Januar 2015

Clutch Emilia Sew Along Tag 1

Nachdem gestern zum Glück noch das Paket mit den "Zutaten" angekommen ist, konnte ich heute gleich durchstarten.

Ausdrucken, ausschneiden, zuschneiden.



UND: Freuen! Ich bin mir sicher, die Clutch wird richtig toll.

Shirt Kaschi

Die liebe Ricarda von Pech & Schwefel hat vor einigen Wochen anlässlich ihres 4. Bloggeburtstages ein tolles Schnittmuster "spendiert". Das Raglanshirt Kaschi kam mir gerade recht, da ich immer noch auf der Suche nach dem richtigen Schnitt für mich war.
Ich bin mit 1,80m recht groß und für meinen Po habe ich eine zu schlanke Taille und außerdem ein breites Kreuz. Also kann ich einen Oberteilschnitt eh nicht 1:1 übernehmen. Aber bisher hatte ich irgendwie nicht mal einen passenden Grundschnitt gefunden.

Aber nun ist alles anders und ich bin verliebt in Kaschi :-)


Das erste Shirt ist eigentlich ein Probeshirt, aber als ich es dann anprobiert habe, war ich wirklich begeistert, wie toll der Schnäppchenjersey vom letzten Stoffmarkt doch zusammen harmoniert und wie super er fällt.
Ich habe am Schnitt nur ein paar klitzekleine Anpassungen in der Taille machen müssen.

 

Der angepasste Schnitt musste dann nochmal am nächsten Shirt getestet werden-aber da der Punktejersey viel dicker und fester als der erste ist, war doch die Schulterpartie hinten ein bisschen zu eng.

Hier habe ich noch gar keine Bündchen dran-ich fand, es gab Wichtigeres zu tun ;-)

Mit diesen Erkenntnissen habe ich mich dann eine Sweat-Variante gemacht-vorsichtshalber in einer Nummer größer. Und was soll ich sagen? Am liebsten würde ich das Teilchen gar nicht mehr ausziehen.



Vernäht habe ich den wunderbaren Sternen- und Blockstreifensweat von Andrea Lauren . Einfach nur kuschelig :-)

Nochmal ein riesengroßes Dankeschön an Ricarda!!!


Damit jetzt noch mal schnell gerumst.

Liebe Grüße
Mari







Freitag, 16. Januar 2015

Wäsche für den Schnee und Frühlingsboten

Heute gibt es wieder viele Gründe, um einen Freutag  zu haben :

Mein Kleiner wird groß und fährt von heute bis Sonntag mit Papa zur Väter-Kind-Tour zum Rodeln nach Winterberg. Das bedeutet für mich ein freies Wochenende, juchuu!

Nun kommt auch der Schneeanzug, den ich vorletztes Jahr irgendwo supergünstig im Ausverkauf erstanden habe, auch noch zu seinem Einsatz! Ob er noch passt, haben wir mal eben im Schlafanzug getestet und das Ganze mit dem Handy festgehalten ;-)


Dazu habe ich dann schnell noch mal ein kleines Wäscheset genäht. Das muss auch noch zu Made4BOYS.


Die Shorts ist eine Pikkumies aus der Ottobre 06/2010 und das Hemd habe ich nach der Anleitung von Schnabelina für den Regenbogenbody mit Rundhalsausschnitt genäht.

Da meine (erst 2 Monate alte) Overlock letzte Woche tatsächlich schon kaputt gegangen ist, war das Nähen mit der normalen Maschine nur etwas mühsamer.

Aber Freude oh Freude, ich habe die Overlock am Mittwoch reklamiert und tatsächlich ist eine Ersatzmaschine schon unterwegs und wird heute schon von meinem (mittlerweile fast täglich empfangenen) DHL-Boten gebracht. Ich bin echt sooo happy, dass das so reibungslos geklappt hat!!!

Dann freue ich mich wie verrückt, dass meine im letzten Jahr Wochen nach Ihrem Verblühen irgendwie in die Erde geworfenen Hyazinthen wiederkommen.


Drumherum ist leider nur Matsche, da es in den letzten Tagen hier ununterbrochen geregnet hat und alles einfach nur durchnass ist.

Als Frühlingsboten habe ich mir den ersten Tulpenstrauß des Jahres gekauft:


Und da nun auch noch die Sonne scheint, ist der Start in ein tolles Wochenende doch perfekt!

Genießt das Leben!

LG Eure Mari



Montag, 12. Januar 2015

Little Leg Love



Stoff&Liebe hat ja zum Sew Along #2   für die LittleLegLove von nEmadA aufgerufen und natürlich muss ich auch da mitmachen!

Erstmal habe ich eine Probehose genäht, da mein Kleiner eher stämmig und groß ist und die Körpergröße oft nicht zur Konfektionsgröße passt. Und die war schon, trotz billigen Jerseystoffes, einfach zuckersüß!

Dann konnte also der bessere Stoff angeschnitten werden. Mein Kleiner hat sich den auch selber ausgesucht ("und einen Pulli möchte ich davon auch") - es wurde der Spiderjersey von Petra Laitner.



Als Beinabschluss mache ich ganz gern Bündchen dran und auch am Bauch finde ich ein Bündchen besser, als mühsam ein Gummi einzuziehen ;-)
 
Dazu habs dann noch wie gewünscht ein passendes Shirt, einen Rascal aus der Ottobre. Da es mit Fotosessions bei dem kleinen Herrn sehr sehr schwierig ist, habe ich die kurze Zeit der guten Laune gleich mal genutzt und schnell mit dem Handy Fotos gemacht. Mehr brauchbare sind aber wegen des Bewegungsdranges nicht rausgekommen ;-)


Die Hosenbündchen oben und unten sowie die Ärmel sind aus schwarz-weißem Streifenjersey, das eine Hosenbein aus schwarzem Jersey. Alle Stoffe sind von Michas Stoffecke.

Nun ab damit zu Made4BOYS und Kiddikram.



Freitag, 9. Januar 2015

Neue Stoffe und Gewinne

Heute ist aber mal so was von Freutag!

Erstmal ist mein Gewinn aus der Adventskalenderverlosung von rosa p. und (Alles)NähBAR eingetroffen.



Vielen vielen Dank dafür! Ich habe das Buch aber noch nicht geöffnet, da ich das nicht zwischen Tür und Angel machen möchte, sondern mir dafür extra Zeit nehmen werde.

Apropos Gewinne, im letzten Jahr habe ich mich auch über Gewinne bei Dini (ein schönes Entenhandtuch), bei der ebookeria (ein tolles Ebook-Bundle) und nicht zuletzt überraschend bei farbenmix über einen Einkaufsgutschein für meine Adventskalendertasche gefreut.

Auch über die Tatsache, dass für das Paul(ine)-SewAlong von Stoff&Liebe für alle Teilnehmer noch ein Trostpreis versendet wird, war ich echt gerührt. Und wie man die Päckchenengel von Stoff&Liebe kennt, wird das bestimmt ein schöner Trost werden. Aber die Begeisterung, mit der mein Kleiner die Tasche hier trägt, ist mir eigentlich schon Freude genug!

Und wenn ich schonmal beim Freuen bin, danke auch hier schon einmal an Ricarda für ihr wunderbares kostenloses Schnittmuster Kaschi. Auf der Suche nach dem perfekten Schnittmuster für meine tollen neuen Stoffe bin ich bei ihr wohl fündig geworden :-) Da ich eine sehr schmale Taille für meinen vööööllig normalen Hintern habe *gg*, habe ich erstmal ein paar Teile zur Probe genäht, um es wirklich überall gut sitzend zu haben. Tragefotos gibts davon leider noch nicht. Der Post kommt dann, wenn ich die neuesten Streichelstöffchen von alles-für-selbermacher anschneide. Aber die muss ich hier schonmal zeigen:


Die Soulmate-Kollektion hat mich sofort begeistert, also mussten die gleich bestellt werden und ich konnte mich dank meines unermüdlichen Paketboten auch darüber heute freuen! Die fühlen sich so gut an und passen perfekt zueinander. Vor allem sind sie meiner Meinung nach so neutral, dass sie auch gut für Erwachsene -also MICH- gehen ;-)

Nun habe ich für heute genug Freude, dass ich den sehr grauen Blick aus dem Fenster ertragen kann:


Auch der verlassene Tannenbaum, der das Warten auf die Müllabfuhr am Montag noch anstatt an der Straße im Gras (oder das was die Riesenkiefer davon übrig lässt) verbringen darf, stimmt mich nicht mehr so wehmütig ;-)



In diesem Sinne einen wunderbaren freudigen Tag und ein ebensolches Wochenende!

Mari