Dienstag, 16. Februar 2016

Finale KSW 15

Endlich durfte ich wieder an einer KSW teilnehmen -so ein "Aussetzer" macht schon etwas entzügig.....Der Fertigungszeitraum war dieses Mal recht lang, so 6 Wochen, aber ich habe natürlich bis zum letzten Tag gebraucht, um mein Werk fürs Finale fertig zu bekommen.... 

Diesmal hat Almut von Goldkindelein die Party ausgerichtet. Als der Stoff ankam, war ich begeistert und verwirrt zugleich.Total retro, was ich ja eigentlich liebe, aber dadurch eben auch sehr speziell. Erst wollte ich eine Tasche mit Elementen des Stöffchens nähen, aber orange war mir dann als Kombifarbe zu meinen Klamotten doch zu unpassend. So ist es dann zwar doch eine Tasche geworden, aber eine, die in der (farblich zu den Klamotten harmonisierenden) Tasche bleibt:

Ein Taschenorganizer nach dem Schnittmuster von Frau Liebstes.

Ich habe mir vor Jahren schon mal einen nach dem gleichen Schnitt genäht, aber nach längerer Benutzung wurden dann kleine Praxisschwächen klar. Weil ich mich einfach zu sehr an die Anleitung gehalten hatte, war die Aufteilung und auch die Verschlussmöglichkeit für meine Bedürfnisse nicht ideal. Nun habe ich aber alles genau angepasst und bin echt zufrieden.

Das große Fach bleibt fürs Portemonnaie und mein Handy packe ich eh immer direkt in die Tasche.

Auf die Rückseite habe ich dann noch einen Streifen genäht, damit auch der Rest des schönen KSW-Stöffchens verwertet wird!
Im Gegensatz zum letzten Organizer habe ich hier einen festeren Außenstoff verwendet, und zwar den schlichten dickeren Baumwollstoff vom Möbelschweden. 

Nach einem recht langen Nähtief hat es schon mal wieder Spaß gemacht, was für mich zu erschaffen.

Danke an Almut fürs Ausrichten und natürlich an Appelkatha fürs Erfinden.

Und wenn Ihr sehen wollt, was für tolle Dinge in der gesamten KSW-Geschichte entstanden sind, dann schaut hier in die Galerie.

Nun noch ab damit zum Creadienstag, zu den Dienstagsdingen und zu HOT.

Habt einen schönen Tag.

Mari