Dienstag, 12. Juli 2016

KSW 18 - Mein Ergebnis


Wie schon in meinem Finalpost erwähnt, war dieses Mal der Stoff nicht so redselig und trotz langer gemeinsamer Zeit in meinem Zuhause wollten wir so recht keinen Zugang zueinander finden. Leider hatte ich ja auch in den vergangenen Monaten nicht so sehr den Kopf, um mir diesen über passende Schnittmuster und Kombistoffe zu zerbrechen.

Nun ist es einfach ein Beutel mit einem Kordelzug geworden:

Dazu habe ich eine Herrenjeans (danke lieber Thomas) recycelt, eine Herrenjeans zerschnitten und nicht vernünftig wieder zusammenbekommen und das KSW-Stöffchen für den Tunnelzug und die Halteschlaufe verwendet. Die Kordel habe ich mal aus der Gardinenabteilung mitgenommen-jetzt hat sie endlich ihre Bestimmung gefunden.


Als Kombistoff hatte ich mich eigentlich für ein dunkles Orange entschieden, da der Stoff etwas fester ist.
Es lief aber nicht sehr rund und so habe ich mich glatt verschnitten und musste doch glatt mit einem helleren Stoff stückeln .....
Bei Tunnelzug und Schlaufe habe ich mich grob an die Anleitung von Frau Fadenschein gehalten.

Wirklich zufrieden bin ich mit meinem Ergebnis nicht. Neben dem Verschneiden haben auch noch beide Nähmaschinen rumgezickt und die erste Jeans wollte auch nicht von mir auseinandergeschnitten und anders wieder zusammengenäht werden....  So habe ich gefühlte Stunden umsonst aufgetrennt, geschnitten und genäht. Irgendwann hat mich dann echt die Lust verlassen und ich habe den Beutel tatsächlich erst heute morgen fertig genäht. Klappte dann etwas besser, aber wenn es nicht hätte fertig werden müssen, wäre mein UFO-Stapel wohl um einen Jeansbeutel angewachsen....

Jetzt schüttele ich mich (und meine Maschinchen) mal etwas durch und stelle wieder alles auf Anfang, damit das nächste Teil gelingt und ich wieder Freude am Nähen habe. Tsetsetse, dass mich mein KSW-Stoff so an den Rand des Wahnsinns treiben würde, hätte ich auch nicht für möglich gehalten *prust*.

Nun mal bei CreadienstagDienstagsdinge und TT vorbeigeschaut.Und naklar in der Galerie von Appelkatha.

Ich bekomme jetzt Frühstücksbesuch-der bringt die Brötchen und den Belag mit!

In diesem Sinne, habt eine schönen sonnigen Tag.

Mari




















KSW 18 - Das Finale

Einen wunderschönen guten Morgen und willkommen zum mittlerweile 18. Finale der Kreativen Stoffverwertung.
Diese wurde Anfang 2014 von Katharina ins Leben gerufen, um herumliegenden und ein tristes Dasein im Schrank fristenden Stoffen neues Leben einzuhauchen.

Hier habe ich ja schon erzählt, wie ich an den aktuellen KSW-Stoff gekommen bin. Und ich muss sagen, der war ja wohl wirklich eine Herausforderung und er hat auch mit den wenigsten Mädels auf Anhieb geredet. Nein, er hat sich oft seeehr geziert und bitten lassen, bis er endlich mal mit der Sprach rausgerückt ist. Und sogar bei mir blieb er lange Zeit stumm, obwohl wir uns ja schon monatelang im Schrank angenähert hatten... Letztlich haben aber (fast) alle ein Ergebnis zustande bekommen. Fast, weil leider ein Mädel es nicht geschafft hat, fertig zu werden. Manchmal schlägt halt das echte Leben so zu, dass fürs Nähen keine Zeit mehr bleibt. Das kenne ich zurzeit ja nur zu gut. Und ganz im Vertrauen, ich habe auch erst gestern morgen den letzten Stich gemacht *hüstel*.

Nun aber genug der vielen Worte, hier die wunderbaren und wahnsinnig vielfältigen Ergebnisse der KSW 18:

Marietta von H-M & C hat einen tollen Frühstücksfreund genäht :

Bei Vivi von KreaVivi tät ist es eine kleine Geldtasche geworden.

Janet vom Knöpflekistchen hat für ihren Jüngsten ein tolles Brillenetui gezaubert.
Brigitte von Rote Schnegge hatte leider Pech mit ihrem Stoffstück-es hatte winzige Löcher. Aber letztendlich sind doch zwei tolle Stiftemäppchen draus geworden.
Nicole von Aterpapilio hat eine wunderschöne Tasche mit dem Namen "Cube green" genäht. Die steht ab jetzt auf meiner ToSew-Liste :-)
Bei Bettina von Die kreative Nadel sind ein Täschchen und ein Lippenstiftetui entstanden.
Susanna von Mamsell Su hat sich gleich ein ganzes Outfit um das Täschchen genäht. Der Stoff macht sich an den Rocktaschen aber auch besonders gut. Ich bin absolut begeistert.Brille und Gürtel hat übrigens Susannas Mama schon als junge Frau getragen!
Vanessa von LeineLiebe hatte so gar keine Verwendung für den Stoff. Aber so ist dann ein Drainagetäschchen entstanden, das nun an Marita geht. Eine bessere "keine Verwendung" gibts ja wohl nicht!
Maika von Maikäfer hat ein wunderbares Angelspiel gezaubert. Mit ihr hat der Stoff sofort gesprochen-das muss wohl ein tolles Gespräch gewesen sein;-) Auf Maikas Blog könnt Ihr dann den weiteren Inhalt des Aquariums sehen.
Bei Otti ist mit dem Filigree Doppelreißverschlusstäschchen während der KSW ein neues Schnittmuster getestet worden und ein Geschenk für die Freundin entstanden. Die kann sich wirklich freuen, mir gefallen das Gesteppte soooo gut!
Die Pixibuchhülle von Julia von Hügelring war während des Urlaubs schon im Einsatz. Sollte ich auch mal nähen, unser gesamter Rücksitzbereich ist mit diesen Büchern übersät ;-)
Bei Anki von AnKi K. sind wunderschöne Taufgeschenke  entstanden. Ein Knistertuch, ein Fisch und ein Schnullertäschchen. So persönliche Geschenke finde ich gerade bei einer Taufe wunderbar!
Käthe von Großmutter Käthes Handarbeitsblog  hat den Stoff als Hexies auf ihre neue große Einkaufstasche appliziert. Mit rot kombiniert wirkt der Stoff wieder völlig anders.
Sandra von Earlybirdone hat den Stoff in Reggi dem Regenwurm verarbeitet. Der Sohnemann ist begeistert und gibt den Wurm nicht mehr aus der Hand. Kann ich gut verstehen, der ist ja auch wirklich super geworden.

Bei Janny von Jannymade war ich echt überrascht, wie toll der gelbe Reißverschluss den Stoff zum Leuchten bringt. Genäht hat sie "Trey" in short. Ich bin begeistert!

Anna von schwarzweiß & kunterbunt hat sich mit dem Tablethalter für den Autositz die Urlaubsreise ein wenig stressfreier gemacht. Wie gut ich sie da verstehen kann ;-))) Der Schnitt ist selbstgebastelt und das Ganze wurde auch erst eine halbe Stunde vor Abfahrt fertig. Respekt!
Bei Katharina von Appelkatha wurden aus dem Stöffchen ein paar Einkaufschiptäschchen.
Kerstin von Mit Nadel und Faden
hat dringend einen Tabletstand gebraucht. Da kam ihr der KSW-Stoff gerade recht!
Das Nesteltuch von Valomea von Valomeas Flickenkiste  ist gedacht als Beschäftigungsutensil für Menschen mit Demenz. Nun kommt das Stöffchen glatt in der Welt herum!
Dafür, dass Kirsten von Fridas Blog sich mit dem Stoff schwer getan hat, ist aber eine tolle Geldbörse entstanden. Die Steppungen gefallen mir auch hier super gut!
Bei Strippe von Mit Herz und K(n)öpfchen sind aus dem Stoff 4 Eiswaffelhalter geworden. Schon wieder was auf meiner ToSewListe!
 
Auch Tina von Mit Schönheitsfehlern hat es nicht nur bei einem Teil belassen und so sind
ein Ich-bin-Ich und eine Lizz Moneypenny nach dem Freebook von Julia Junique entstanden.
Und von mir gibts auch noch was zu sehen. Es wurde ein Jeansbeutel mit Kordelzug.

Vielen Dank an Euch alle fürs Mitmachen und für die tollen Dinge, die Ihr gezaubert habt. Das hätte sich der Stoff sicher nicht träumen lassen!
Verlinkt doch Euren Finalpost unten und in der "KSW-Hall Of Fame" bei Appelkatha. 

Und da nach der KSW auch vor der KSW ist, steht die nächste Ausrichterin schon in den Startlöchern. Bei Mareike vom Rundherumblog gibts am 15.07. zum Freutag den Startschuss. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es aber hier schon mal:
 
Jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Tag und ich schaue noch schnell beim Creadienstag vorbei.

Liebe Grüße
Eure Mari